Startseite
  Über...
  Archiv
  Abonnieren
 


 

http://myblog.de/noamuth

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Morgen Weltgeschichte

Es ist schon interessant. Natürlich wusste ich noch, dass noch Blogs von mir existieren. Manche eine gewisse Zeit ungenutzt und manche bereits so verstaubt, dass man meinen könnte das nicht einmal der 6te IE sie beschmutzt hat. Aber egal, hier bin ich also wieder, beinahe ein Jahr seit dem letzten Eintrag und mit großer Wahrscheinlichkeit, bezüglich der Geistesgegenwart, im selben Zustand. Ja, der selbe, nicht der gleiche, da es ohnehin nicht eindeutig zu determinieren ist (womit beides falsch wäre) und jedoch ich noch immer die Person bin, die diesen Zustand zu tragen hat, womit sich selbiges und nich gleiches ergibt. Was gibt es diesmal zu erzählen? Obwohl erzählen wirklich etwas hoch gegriffen sein dürfte. Die Welt gestaltet sich übermäßig kompliziert und arbeitsschwer. Die Finanzen stimmen nicht ganz, zumindest nicht so, wie ich sie mir vorstelle. Darüber hinaus stimmt noch so einiges anderes nicht. Jeder von uns kennt es: Manchmal stimmt das Leben einfach nicht. Auch ich, als ausgerichteter und selber asketisierter Realist muss manches mal anerkennen, das ein gewisser Teil dieser nutzlosen Truppe, die sich meine Emotionen schimpfen, einen Platz an der Sonne verlangen. Nun, ich gewähre ihn meistens unter einer Bedinung: Die Sonne wird von einer sanften Schicht aus einer flüssigen Kohlenstoff-Verbindung verdeckt. Das funktioniert bei mir meistens ganz gut, da am nächsten Tag sich der ganze Kram erledigt hat. Empirische Befunde untermauern, dass sich somit dieser ganze Kram bis morgen früh erledigt haben wird. Ich werde aufstehen, mich fertig machen, Telefonate führen, zur Uni fahren, referieren, lauschen, vorbereiten, lesen, mich ablenken. Somit ergibt sich der gesamte Kram in Sinnfreiheit und noch mehr davon.
6.5.12 21:02
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung